Rückbildungsgymnastik Wochenbett- und Hausbesuche  



Babymassage

Die Haut ist unser größtes Sinnesorgan. Ihre Sensorischen Fähigkeiten sind schon in der Schwangerschaft sehr weit entwickelt. Berührt ,gestreichelt und massiert werden ist für das Neugeborene ein vertrautes Gefühl, das Geborgenheit und Sicherheit vermittelt. Deshalb ist intensiver Hautkontakt für das Baby so wichtig wie Atmen, Essen und Trinken.
Die Babymassage gibt dem Kind Rhythmus , sie entspannt und fördert seinen Schlaf.
Sie beeinflusst positiv wichtige Lebensfunktionen wie Atmung, Kreislauf, Verdauung und fördert die Eigenwahrnehmung des Kindes.
Eltern die ihr Kind regelmäßig massieren , lernen es dabei besser kennen und verstehen. Das stärkt ihr Selbstvertrauen und die emotionale Bindung zu ihm.
In entspannter Atmosphäre werden einfache Massagetechniken vermittelt und gemeinsam ausprobiert. Ziel des Kurses ist, mit den Eltern ein Massageritual für ihr Kind zu entwickeln, d as seinen Bedürfnissen entspricht Der Kurs dauert 6x 11/2 Std. und ist für Kinder ab dem 3. Lebensmonat gedacht.

Nach der Geburt << zurück