Was sind ergänzende Therapien?

Fußreflexzonenmassage Akupunktur Homöopathie  



Bach-Blütentherapie

Durch Bach-Blüten können selbstempfundene, negative Seelenzustände aufgelöst werden und ein Empfinden zum positiven Gegenpol beeinflusst werden.

Eine Befragung momentaner Lebenssituation, belastenden Einflüssen von Außen und deren Auswirkungen auf das eigene Verhalten und das Auftreten von veränderten Gefühlen, macht es möglich, die pflanzlichen Substanzen herauszufinden. Durch diese soll auf den Seelenzustand Einfluss genommen werden, den man positiv verändern will.

In vielen entsprechenden Situationen haben sie Menschen schon als unterstützendes Heilmittel geholfen. Die Bach-Blüten werden in einer bestimmten Mischung zusammengestellt. Die Apotheke wird diese mischen. Nebenwirkungen bestehen keine.

Dr. Edward Bach lebte Ende des 18. bis Anfang des 19. Jahrh. Er hat als Arzt in England gearbeitet. Seine Blütentherapie hat er in Selbstversuchen getestet und erforscht. Sein Wissen und seine Erfahrungen durch genaue Aufzeichnungen für alle nachfolgenden Generationen hinterlassen ein großes Geschenk von ihm.

Die Kosten für die Beratung und Befragung betragen 5O,- E, einschließlich Nachfragen und kurzer Beratungen.

Ergänzende Therapien << zurück